Boden für Wohncontainer

Möchten Sie kostengünstig und schnell wo
hnen? Dann ist ein Wohncontainer die einfachste Lösung. Bei uns sind Wohncontainer nicht so häufig, im Ausland werden sie jedoch häufig verwendet, und zwar für Firmen, Kindergärten, öffentliche Institute oder Familien. Wahrscheinlich würden Sie sich wundern, wie luxuriös man wohnen kann, wenn die Ausstattung stimmt.

Kann man wirklich in einem Container wohnen?

Man sagt, ein Buch sollte niemals nach dem Umschlag beurteilt werden, und dasselbe gilt auch bei Containerhäusern. Wenn Sie sich ein einfaches Sanitätscontainer vorstellen, denken Sie wahrscheinlich an ein unansehnliches weißes Häuschen, das auf Baustellen verwendet wird. Mit denen haben jedoch reale Wohncontainer praktisch nichts gemeinsam. Weiß ist keineswegs erforderlich und die Form kann ebenfalls frei gestaltet werden – natürlich ist man durch die Quadratform des Containers eingeschränkt, wenn jedoch einige Container neben- und aufeinander gestellt werden, entsteht ein normales Gebäude mit Flachdach.

Ein Wohncontainer ist eine populäre Wohnungsform z. B. in Texas und Kalifornien (in den USA allgemein), von den europäischen Ländern kann z. B. Großbritannien genannt werden – in London gibt es ein Viertel, wo nur Containerhäuser stehen. In Deutschland werden auf diese Art und Weise Pflege- und Studentenheime sowie Kindergärten gebaut, also Gebäude, die in der Regel sehr schnell errichtet werden müssen.

Es gibt jedoch auch bei uns Unternehmen, die sich mit dem Bau von Containerhäusern befassen, sollten Sie sich für ein solches Haus entscheiden, sind Sie also keinesfalls eine Ausnahme.

Boden für Wohncontainer

Warum sind sie so populär?

Es gibt zwei Gründe – Preis und Schnelligkeit. In unserem Land bekommen Sie ein Wohncontainer mit zwei Zimmern und Küche für ca. CZK 400 000. Es klingt fast unglaublich, man kann aber innerhalb einer Woche umziehen. Die Container werden nämlich in einer Halle hergestellt, somit ist die Produktion wetterunabhängig.  Das Container wird bereits fertig zum Bestimmungsort transportiert, dann kommt es nur darauf an, wie lange das Einrichten dauert.

Für den Boden werden PVC Fliesen verwendet

Vielleicht verfügt das Container bereits über einen Boden, das kommt darauf an, wo es gekauft wurde. Wenn lediglich ein einfaches Transportcontainer für die Dauer eines Baus für die Bauarbeiter angeschafft wird, hat es wahrscheinlich einen Holzboden. Achten Sie darauf, da die Transportcontainer so projektiert werden, damit sie einen Überseeweg überstehen und die transportierten Waren schützen. Aus diesem Grund werden die Holzböden häufig mit diversen Chemikalien behandelt, somit ist es sinnvoll, diesen Boden zu entfernen und einen neuen zu verlegen.

Falls das Container als ein Haus genutzt werden soll, wird es wahrscheinlich bei einer speziellen Produktionsfirma maßgeschneidert.  In diesem Fall wird es in der Regel ohne einen Boden ausgeliefert. Die Unternehmen liefern reine Containerzellen und die Einrichtung hängt nur von Ihnen ab. In der Regel werden PVC Fliesen empfohlen, und Fortelock stellt eine der Möglichkeiten dar. Warum?

Schnelle Verlegung

Einer der Hauptgründe ist die Schnelligkeit. Ein Wohncontainer wird angeschafft, um schnell wohnen zu können, dadurch will man sich nicht mit der Verlegung des Bodens aufhalten. Auch ein Container ohne Innenausstattung kann bezogen werden, der Boden gehört jedoch zu den Sachen, die unerlässlich sind. Die PVC Fliesen werden sehr schnell verlegt, die Fortelock Fliesen müssen weder geklebt werden noch trocknen. Sobald der Boden verlegt ist, kann der Umzug starten.

Anpassung der Abmessungen

Die PVC Fliesen Fortelock können mit einem einfachen Messer zugeschnitten werden. Somit können die Seitenfliesen sehr leicht und exakt angepasst werden.

Perfekte Wärmeisolierung

Die Containerwände können die Wärme doch nicht so gut isolieren, daher ist eine gute Wärmeisolierung sehr wichtig, wenn das Bauwerk ganzjährig bewohnt werden soll. Und da kalte Füße vielleicht das schlimmste sind, spielt der Containerboden eine sehr wichtige Rolle. Oft verwendet man elektrische Bodenfolien, die wärmen, trotzdem sollte man über einen isolierenden Boden nachdenken.  Die PVC Fliesen Fortelock funktionieren als eine perfekte Wärmedämmung, damit man im Container keine kalten Füße bekommt.

Ableitung der Feuchtigkeit

Die PVC Fliesen schützen vor allem vor Schimmel und Korrosion. Sie verfügen nämlich auf der unteren Seite über ein System aus Ableitungskanälen, die die Feuchtigkeit ableiten. Bei den Stahlcontainer ist aus vor allem deshalb gut, weil  das verwendete Material bei Feuchtigkeit ansonsten korrodieren kann.

Umweltvariante

Vielleicht entscheiden Sie sich für ein Wohncontainer, weil Sie ökologisch wohnen und die Natur so wenig wie möglich belasten möchten. Die Fußbodenkonstruktion Fortelock entspricht diesem Wunsch. Die Fliesen werden aus recyclebaren Rohstoffen hergestellt, und können nach Gebrauch wiederaufbereitet und erneut gepresst werden.

Niemand muss erkennen, dass hier ein Wohncontainer steht

Falls es Ihnen gelingt, das Wohncontainer geschmackvoll einzurichten und eine schöne Außenfassade anzubringen, muss niemand auf den ersten Blick erkennen, dass hier kein gemauertes Haus steht. Man kann sogar noch ein Container als Garage aufstellen lassen. Auch hier können die Fliesen Fortelock verwendet werden. Sie sind für hohe Belastung ausgelegt und werden häufig in Garagen verwendet.

Boden für Wohncontainer

Aktuell gibt es hier leider keine Kommentare. Gehen Sie nach unten und schreiben Sie einen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.