Garage, Schweiz

Schauen Sie sich mit uns eine weitere fertige Garage an, deren Eigentümer sich für einen Fortelock-Fußboden entschied. Was waren seine Grüne und mit welchen Fragen hat er sich während seiner Auswahl beschäftigt? Was hat er vom Fußboden erwartet und welche Anforderungen hatte er?

Wann wurde der neue Fußboden benötigt und wie wurde er ausgewählt

Unser Kunde musste den ursprünglichen Epoxid-Boden ersetzen, weil er nicht das hielt, was bei seiner Anschaffung angegeben wurde. Autoreifen haben sich in den Boden, der der Belastung nicht standhalten konnte, „eingefressen“. Darüber hinaus war die Instandhaltung aufwendig.

Daher suchte der Kunde etwas wie einen Gussboden. Er schaute nach einer Oberfläche, die hoher Belastung standhalten und einfach gereinigt werden kann. Hohe Widerstandsfähigkeit stellte in diesem Fall das grundsätzliche Kriterium dar: „…der Boden muss etwas aushalten.“ Bei der Auswahl spielte auch die Möglichkeit, dass man den Boden selbst verlegen kann, eine Rolle.

Gründe für Fortelock

Fortelock fand unser Kunde im Internet, vorher kannte er diesen Artikel nicht, und so wurde sein Interesse geweckt: „Man schrieb, die Fliesen sind für hohe Belastungen ausgelegt und robust. Es wurden schöne Farben zur Auswahl angeboten. Mich hat die für einen Laien einfache Installation überzeugt.

Zusätzliche Anforderungen an den Boden

Zu den weiteren Parametern, die für den Kunden wichtig waren, gehörten Gleitschutz, Abriebfestigkeit und Abmessungsstabilität. „Weil sich der Fußboden in einer Garage befinden, wo es meist dunkel ist, war für uns das Kriterium der Farbbeständigkeit nicht so wichtig. Wichtig war für uns jedoch die Abmessungsstabilität, damit der Fußboden unter dem Druck des Fahrzeugs nicht nachlässt.“ Eine grundsätzliche Anforderung war auch. dass auf dem Fußboden keine Streifen von den Reifen entstehen.

Umweltschutz

Bei der Auswahl des Fußbodens wurden durch den Kunden die Umweltaspekte nicht berücksichtigt, im nachhinein stelle er jedoch fest, dass: „falls Fortelock aus recycelbaren oder recycelten Material besteht, ist es für mich eine gute Nachricht.

Installation und Verlegung der Fortelock-Fliesen

Die Verlegung des Fußbodens nahm ein wenig mehr Zeit in Anspruch als von dem Kunden angenommen, er fügt hinzu, die Ursache dafür sei die atypische Form des Raums gewesen. Die Fliesen mussten also an diesen Stellen geschnitten werden. Die Verlegung der Fliesen dauerte zwei Tage. Er betont auch den Umstand, dass man die Fliesen nicht kleben muss. Zur Instandhaltung verwendet der Kunde ein übliches Reinigungsmittel.

Zufriedenheit mit Fortelock

Die Lieferung an den Kunden erfolgte durch unser Unternehmen Thiel Morefloor, und die Zusammenarbeit mit ihm hat der Kunde gelobt. Wichtig war für ihn die Einhaltung der Lieferzeit. Die PVC-Fliesen Fortelock halten laut dem Kunden das, was sie versprechen. Er hebt die einfache Installation, Wartung, die schönen Farben sowie den Umstand, dass die Autos auch bei längerem Stehen keine Druckstellen hinterlassen, hervor.

Details der Umsetzung
Realisierung fürBesitzer der Garage
LokalitätSchweiz
Fläche150m2
Verwendetes MaterialFortelock Industry Graphite
Realisiert im Jahr2017