Mieträume, Slowakei

Der Fortelock Boden eignet sich auch für Mieträume. Sie müssen keine Schäden am Originalboden befürchten, der neue Boden wird laut ihrer eigenen Vorstellung hergestellt und kann einfach in den ursprünglichen Zustand gebracht werden. Kurz gesagt, was man mitbringt, kann man wieder mitnehmen. So war es auch in einer Garage in der Slowakei. Auf die ursprüngliche unebene Betonoberfläche von 140 m2 wurden sogar zweimal Fortelock Fliesen verlegt, als die Richtung der Verlegung geändert wurde.

Stellungnahme des Kunden

Wir waren auf der Suche nach einem Boden, den man leicht reinigen kann und der nicht staubt.  Wir arbeiten mit Fahrzeugaufklebern, deshalb muss der Raum möglichst sauber sein. Ursprünglich wollten wir den alten Beton nur streichen, um die Staubbildung zu reduzieren, schließlich haben wir uns jedoch für die Fortelock Fliesen entschieden. Den Boden haben wir selbst verlegt. Wir mussten ihn zwar auseinandernehmen und erneut zusammenbauen, weil die erste Version nicht unserer Vorstellung entsprach, dabei haben wir mindestens festgestellt, dass es wirklich einfach ist. Da wir in Mieträumen untergebracht sind, ist es für uns sinnvoll, etwas zu haben, was man auseinandernehmen kann.

Lamana s.r.o.

Details der Realisierung
UmsetzungGarage, Bratislava
Standort Slowakei
Fläche140 m2
Verwendetes MaterialFortelock 2010 Graphite
Umsetzungsjahr2017

Aktuell gibt es hier leider keine Kommentare. Gehen Sie nach unten und schreiben Sie einen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Haben Sie Interesse? Schreiben Sie uns…