Benötigen Sie Ratschläge mit dem Auswahl von Fliesen für Ihren Raum? Rufen Sie den Kundendienst an: +49 160 675 7207
KOSTENLOSES MUSTER

5. 3. 2021

Wie werden Fortelock-Fliesen einfach und richtig verlegt?

Lesen Sie diese einfache Anleitung, die Ihnen die Installation Ihres neuen Fußbodens einfacher macht – spielerisch und ohne andere Handwerker.

Vorbereitung der ursprünglichen Unterlage und der Fliesen

Sobald Sie die Fliesen an den Ort der Verlegung bringen (Garage, Hauswirtschaftsraum oder ein anderes Objekt), verteilen Sie sie und lassen sie mindestens 24 Stunden „ruhen“. Es ist notwendig, die Temperatur der Umgebung und Fliesen auszugleichen. Dadurch werden zusätzliche Spannungen während der Installation vermieden.

In der Zwischenzeit bereiten Sie die ursprüngliche Oberfläche vor. Die Fortelock-Fliesen können praktisch auf jede harte Oberfläche verlegt werden, die glatt und gerade ist.  Manchmal reicht es aus, diese Oberfläche nur zu fegen und zu reinigen, in manchen Fällen müssen Unebenheiten mit Ausgleichsmasse begradigt (wir empfehlen das Produkt Fornivel) und Risse und Löcher mit Vergussmasse gefüllt werden (geeignet ist das Produkt Fortegrout).  Bei Schlaglöchern werden die Fortelock-Fliesen nicht beschädigt (nur Ungleichmäßigkeiten zeichnen sich ab), daher empfehlen wir, diese Schlaglöcher mit einer Zement- oder einer anderen Mischung zu füllen, um die Nutzung des Bodens zu erleichtern.

Verlegung neuer Fortelock-Fliesen

Zeichnen Sie auf dem Boden mit Kreide Linien in Quer- und Längsrichtung des Raumes. Es ist notwendig, dass die Fliesen in einer rechteckigen Position gegeneinander gehalten werden. Beginnen Sie mit der Verlegung vom Eingang/von der Einfahrt und fahren Sie weiter in den Raum fort. Verteilen Sie die Fliesen und bearbeiten sie mit einem Gummihammer.  Erst nachdem Sie die gesamten Fliesen verlegt haben, messen Sie die äußeren Fliesen zum Zuschneiden.

Achtung: Verlegen Sie zuerst die ganzen und erst danach die zugeschnittenen Fliesen. Schneiden Sie die Fliesen so zu, dass um Säulen, Regale und Wände ein Abstand von mindestens 5 mm entsteht. Diese Fuge muss mit einem flexiblen Kitt ausgefüllt oder mit einer Leiste abgedeckt werden. Die Fortelock-Fliesen können einfach mit einer Säge abgeschnitten werden.

Der Boden kann sofort nach der Verlegung betreten und befahren werden.

Wann ist es besser, ein Stück des Bodens zu verkleben?

Unter normalen Bedingungen ist es nicht notwendig, die Fortelock-Fliesen auf die Unterlage zu kleben. Die Verbindungen sind stark und widerstandsfähig genug, damit der Boden nicht auseinandergleitet. Eine Ausnahme bilden Stellen, an denen der Boden großen Temperaturschwankungen  (insbesondere direkte Sonneneinstrahlung) oder für lange Zeit Feuchtigkeit und Wasser ausgesetzt ist oder wo Gabelstapler drehen. An diesen Stellen wird empfohlen, die Fliesen mit Kleber zu befestigen.

Reinigung und Wartung

Für die Bodenpflege sind keine speziellen Reinigungsmittel erforderlich. Der Boden kann mit gewöhnlichen Mitteln gewaschen werden. Für gründliche Reinigung können auch Reinigungsmaschinen mit PVC-Rotationsbürsten oder Wischern verwendet werden, die den Boden nicht beschädigen.

Wussten Sie schon, dass die Fliesen lose an Stellen verlegt werden können, an denen*:

  • Vierradstapler mit Gummireifen und einer Belastung bis zu 5 000 kg,
  • Palettenwagen mit Gesamtgewicht inklusive Last bis zu 800 kg verwendet werden?

* Bei unebenen Oberflächen kann sich die maximale Belastung reduzieren.

Zeny_1080x1080_FB_DE_bez

Kostenlose Bodenprobe

Ich möchte ein Muster